Historie

  •  

    1955: Gründung der Kanzlei

    Nach langjähriger Tätigkeit in namhaften deutschen Wirtschaftsprüfergesellschaften und als
    Geschäftsführer eines mittelständischen metallverarbeitenden Industriebetriebs gründet
    Dipl.-Kfm. Dr. Alfred Hammel die Kanzlei.

  •  

    1965: Einritt von Wilfred Hammel

    Nach 3-Jähriger Ausbildung im Fachbereich der wirtschaftsprüfenden und
    steuerberatenden Berufe mit anschließender mehrjähriger beruflicher Tätigkeit folgt der
    Einritt des Sohnes Wilfred Hammel.

  •  

    1987: Pensionierung von Dipl.-Kfm. Dr. Alfred Hammel

  •  

    1987: Wilfred Hammel zum Wirtschaftsprüfer bestellt

  •  

    1994: Ulrich Lange zum Steuerberater bestellt

  •  

    1997: Ulrich Lange zum Wirtschaftsprüfer bestellt

  •  

    1997: Einritt von Ulrich Lange

    Nach der Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann mit anschließender einjähriger
    beruflicher Tätigkeit folgte das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität
    Bayreuth. Mit gesammelten Kompetenzen und Erfahrungen als Assistent und Prüfungsleiter bei
    einer der „Big Four“ Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften tritt Ulrich
    Lange in die Kanzlei ein.

  •  

    2000: Änderung der Rechtsform zur GbR

    Mit Ulrich Lange und Wilfred Hammel als Gesellschafter.

  •  

    2013: Pensionierung von Wilfred Hammel

  •  

    2019: Änderung der Rechtsform zum Einzelunternehmen zu Hammel+Lange

    Mit Ulrich Lange als Innhaber.

  •